Meine Reise: Von Bits und Bytes zur Entdeckung des menschlichen Potenzials

Willkommen! Ich bin Teresa Chrapowicka, Deine Begleiterin auf dem Weg zu tieferem Selbstverständnis und persönlicher Entfaltung. Mit über drei Jahrzehnten Erfahrung in der IT-Branche und einer tiefgreifenden Transformation hin zur Lebens- und Sozialberatung, zum Gesundheitscoaching und zur Aufstellungsleitung bringe ich eine einzigartige Perspektive in meine Beratungspraxis ein.

Meine Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre eigene Stärke zu entdecken, Veränderungen positiv zu gestalten und ein erfülltes Leben zu führen. Durch die Kombination aus bewährten Methoden und innovativen Techniken wie dem Klang-Ei, Healy und dem Superpatch, biete ich einen Raum, in dem Wachstum, Heilung und Selbstentdeckung möglich sind.

Jeder Mensch trägt ein unermessliches Potenzial in sich. Mein Ziel ist es, Sie auf Ihrer individuellen Reise zu begleiten, damit Sie dieses Potenzial voll ausschöpfen können. Lassen Sie uns gemeinsam den ersten Schritt gehen.

Als Frau in der Männerwelt und in der Männerberatung

Die frühen Jahre in der IT

Über drei Jahrzehnte lang war die Welt der Informationstechnologie mein Zuhause. Als Programmiererin, Testern, Business Analystin und Projektleiterin tauchte ich tief in die Logik von Codes und Systemen ein. Mit der Zeit wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete meine eigene Firma. Diese Phase war geprägt von ständigem Lernen und der Anpassung an die sich rasant entwickelnde IT-Landschaft. Doch trotz meiner Leidenschaft für Technologie und meiner Erfolge spürte ich, dass etwas fehlte – ein tieferes, persönlicheres Engagement, das über die Grenzen der digitalen Welt hinausging.

Die Wende: Ein unerwarteter Pfad

Nach vielen spezifischen Ausbildungen in der IT-Welt stand ich an einem Wendepunkt. Die Entscheidung für eine NLP-Ausbildung fiel, obwohl ich bis dato wenig Positives darüber gehört hatte. Doch etwas zog mich magisch an. Während meiner Zeit als NLP-Practitioner stellte mir mein Mentor die entscheidende Frage, ob ich mir vorstellen könnte, später als Lebens- und Sozialberaterin zu arbeiten. Diese Frage ließ mich nicht mehr los. War es die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine Midlife-Crisis? Damals konnte ich es nicht benennen.

Die Entdeckung meiner Berufung

Mein Weg führte mich zum Kutschera-Institut, wo ich nicht nur eine, sondern gleich mehrere Ausbildungen begann: nach dem Lebens- und Sozialberaterin in weiterer Folge zum Gesundheitscoach und zur Aufstellungsleiterin. Die Faszination für die vielfältigen Methoden und das tiefe Verständnis für menschliche Prozesse wuchsen mit jeder Lehrstunde. Ich war begeistert von der Möglichkeit, Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst zu begleiten und ihnen zu helfen, ihre eigenen Antworten zu finden.

Die Transformation

Heute stehe ich an einem Punkt, an dem ich zurückblicke und kaum glauben kann, wie sehr sich mein Leben verändert hat. Die IT-Welt hat mir wertvolle Fähigkeiten und ein analytisches Denkvermögen verliehen. Doch erst durch die Ausbildung und die Arbeit als Lebens- und Sozialberaterin, Gesundheitscoach und Aufstellungsleiterin habe ich gelernt, die Komplexität des menschlichen Daseins zu schätzen und zu unterstützen.

Der Sinn des Lebens​

Mein Ziel ist es nun, Menschen auf ihrer persönlichen Entdeckungsreise zu begleiten – sei es durch die Verwirrungen der Midlife-Crisis oder die Suche nach einem tieferen Lebenssinn. Ich biete einen Raum für Wachstum, Selbstentdeckung und die Heilung alter Wunden. Mit jeder Person, die ich begleiten darf, erinnere ich mich an meine eigene Reise und das tiefe Gefühl der Erfüllung, das daraus erwächst.

Mein persönlicher Ausdruck des Sinn des Lebens

Hier geht´s zu meinen Angeboten für Dich